Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Haben Sie Fragen? 02191 499450
DE

Unsere Geschichte

Das bwv Remscheid kann auf eine über 150 Jahre fassende Geschichte zurückblicken. Mit dem Umzug in das Schulgebäude am Hauptbahnhof Remscheid 2022 hat eine neue Epoche begonnen. Tauchen Sie ab in die Geschichte unseres Berufskollegs.

bwv 1947 bwv 2022

Das BWV-Remscheid: Daten zur Geschichte

1869

Gründung der Freiwilligen Fortbildungsschule durch den Remscheider Gewerbeverein mit 35 Lehrlingen und 2 Lehrern.

1872

Übernahme der Freiwilligen Fortbildungsschule durch die Stadt Remscheid, Unterricht in der Gewerbeschulstraße mit 119 Lehrlingen in 4 Klassenräumen.

1906

Gründung der Kaufmännischen Fortbildungsschule in der Alleestraße mit 90 kaufmännischen Lehrlingen, 3 hauptamtlichen und 40 nebenamtlichen Lehrern.

1926

Einführung der Handelsschule als erster Vollzeitbildungsgang an der Schule mit 78 Schüler/innen.

1936

Trennung von gewerblicher und kaufmännischer Schule. Die kaufmännische Schule unterrichtet in Gebäuden an der Freiheitstraße und der Blumenstraße.

1947

Neuanfang nach mehreren Jahren der Unterbrechung: Die Kaufmännische Schule unterrichtet in Schulgebäuden an der Hardtstraße, in der Gewerbeschule und in der Aula der Röntgenschule. Schüleranzahl: 814 Klassen: Industrie, Großhandel, Einzelhandel (Verkauf: Lebensmittel), Textil, Bürogehilfin, Verwaltung und Bäcker sowie in einer „gemischten Klasse“. Zwei Drittel der Lehrlinge sind weiblich.

1951

Umzug der Kaufmännischen Schule in die Stuttgarter Straße (unten, Bild aus 2006), Erweiterungen des Schulgebäudes in den Jahren 1959, 1975 und 1985.

1989

Einrichtung der ersten 3 Computerräume.

1998

Umbenennung in „Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung der Stadt Remscheid, Schule der Sekundarstufe II“.

2022

Umzug in das neue Schulgebäude am Hauptbahnhof (Schmalkalder Str. 5) mit ca. 1.300 Schülerinnen und Schülern, 65 Lehrkräften, 2 Mitarbeiterinnen im Schulsekretariat, 1 Schulsozialarbeiter und 1 Hausmeister mit Hund.

Unser ANgebot

Die Welt wird immer komplizierter. Das gilt vor allem für die Wirtschaft.

Fundierte Wirtschaftskenntnisse sind notwendig, um in der modernen Gesellschaft verantwortungsvoll handeln zu können.

Für jeden Lebensbereich. Für sich selber und für andere. Für heute und morgen.

Das bwv macht die Welt der Wirtschaft für Sie erfahrbar. Eingebettet in eine moderne Allgemeinbildung. Mit modernen Mitteln. Und mit viel Engagement.

Anschrift & Kontakt

Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Remscheid

Schmalkalder Str. 5
42859 Remscheid

02191 499450

02191 4994510

Social Media

Folgen Sie uns in den Sozialen Medien, und bleiben Sie stets informiert.

Auszeichnungen

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close